1960

1960 legte Horst SALGE nach einer Orthopädie-Schuhmacher-Ausbildung und einer Ausbildung im Einzelhandel seine Meisterprüfung ab. Zu dieser Zeit war er mit 20 Jahren der jüngste Schuhmachermeister Deutschlands. Nach seiner Hochzeit mit Ehefrau Marlis stiegen beide voll in das Geschäft ein. Dafür gab Marlis SALGE ihren Job bei VW auf. Die Devise hieß Expansion. In den folgenden Jahren ging es immer weiter bergauf. Es verging kaum ein Jahr ohne Um- bzw. Anbauten.